Bleiben wirklich nur noch Talkshows und Facebook?

Ein Bibliothekar als Figur im Kabaret: “Thomas Freitag: Der kaltwütige Herr Schüttlöffel – Ein Bibliothekar leistet Widerstand”eine in der Beschreibung sehr interessante Veranstaltungsankündigung auf regiomusik.de.


Dieser Beitrag wurde am von in Bibliothek veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

5 Gedanken zu „Bleiben wirklich nur noch Talkshows und Facebook?

  1. Pingback: Bibliothekar eignet sich für Satire – ein Kulturtipp – | Blog der Stadtbibliothek Salzgitter

    1. outroupistache

      Netter Gedanke – wenn die Spinnräder nicht wären. Am Ende bleibt uns nur das satirische Alternativprogramm: Im dunklen Keller eine “Fachzeitschrift” lesen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.