Biblio-Mat

<![CDATA[Eine sehr schöne Idee: Der Biblio-Mat. Das Gerät steht in einer Buchhandlung in Toronto, The Monkey’s Paw. Nach Einwurf von 2 Dollar erhält man ein gebrauchtes, zufällig ausgewähltes Buch. Man könnte evtl. noch damit werben, dass teure Erstausgaben im Automaten schlummern… ]]> Diesen Blogbeitrag zitierenEdlef Stabenau (2012, 19. November). Biblio-Mat. netbib. Abgerufen am 21. Mai … „Biblio-Mat“ weiterlesen

<![CDATA[Eine sehr schöne Idee: Der Biblio-Mat. Das Gerät steht in einer Buchhandlung in Toronto, The Monkey’s Paw. Nach Einwurf von 2 Dollar erhält man ein gebrauchtes, zufällig ausgewähltes Buch. Man könnte evtl. noch damit werben, dass teure Erstausgaben im Automaten schlummern…
]]>



Diesen Blogbeitrag zitieren
Edlef Stabenau (2012, 19. November). Biblio-Mat. netbib. Abgerufen am 21. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/s8t7

Ein Gedanke zu „Biblio-Mat“

  1. Oh, das Teil ist klasse. Wär perfekt, wenns statt der üblichen Süßi- und Softdrinkautomaten an Bahnhöfen aufgestellt würde.
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search