Facebook: Immer wieder für Überraschungen gut

<![CDATA[Auf der bibliothekarischen geschlossenen Facebook-Gruppe "biblioadmin" wurde auf zwei Artikel hingewiesen:

  • hersec weist auf das ungefragte Hinzufügen von Personen zu Facebook-Gruppen hin und verrät, wie man sich – nachträglich, leider – wieder abmelden kann
  • allfacebook.de betont anhand eines Ansteigens der Zahl der Abmahnungen die Impressumspflicht und gibt Hinweise, wie man das gestaltet.

Übrigens ist Facebook-Konkurrent Google Plus auch nicht ohne: Neuerdings können Personen Veranstaltungen anlegen und ihre eingekreisten Kontakte (kann man in dem Fall wörtlich nehmen …) hinzufügen. Falls jemand von denen dann in seinen Kalender sieht, sieht er Erstaunliches: Dort ist die Veranstaltung schon vermerkt! Privacy vom Feinsten, würde ich mal sagen.
]]>


Ein Gedanke zu „Facebook: Immer wieder für Überraschungen gut

  1. Pingback: Gelesen in Biblioblogs (33.KW’12) « Lesewolke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.