Bibliothekartags-Folien

<![CDATA[76 Folien von Vorträgen des Bibliothekartags wurden heute nacht auf dem BIB-OPuS-Server veröffentlicht, weitere werden folgen! Herzlichen Dank an alle Referentinnen und Referenten, die ihre Präsentationen hochgeladen haben bzw. dies noch tun! Es ist eine prima Möglichkeit, sich up to date zu halten, auch wenn man die Veranstaltung nicht wahrnehmen konnte bzw. gar nicht kommen … „Bibliothekartags-Folien“ weiterlesen

<![CDATA[76 Folien von Vorträgen des Bibliothekartags wurden heute nacht auf dem BIB-OPuS-Server veröffentlicht, weitere werden folgen!
Herzlichen Dank an alle Referentinnen und Referenten, die ihre Präsentationen hochgeladen haben bzw. dies noch tun! Es ist eine prima Möglichkeit, sich up to date zu halten, auch wenn man die Veranstaltung nicht wahrnehmen konnte bzw. gar nicht kommen konnte.]]>



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2012, 1. Juni). Bibliothekartags-Folien. netbib. Abgerufen am 29. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/s8jn

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

2 Gedanken zu „Bibliothekartags-Folien“

  1. Diejenigen PDF-Lieferanten & PDF-Lieferantinnen, die wenigstens ihr Redemanuskript den Folienparts zugefügt haben, mögen sich bitte nicht angesprochen fühlen.
    Wer bitteschön der nicht Angereisten hat bei einer bereit gestellten Tafelfolge für den Beamer nicht das Gefühl Essensreste aus dem akademischen Tafelladen abzuholen? Dass der Bibliothekartag 2012 immer noch nicht den möglichen Video-Mitschnitt der Vorträge entdeckt hat, ist ein Armutzeugnis und konterkariert die behandelten Themen zu open access.
    Wer bezahlt bekommt im Jahre 2012 Informationen und kann seinen Horizont erweitern. Für die anderen sind Überschriften und Schlagwörter gut genug. Frei nach Schmickler: Wenn die Sonne der Akademiekultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten! Na Du? Du Bibliothekartag? Komm, gehen wir nach 2013 Gassi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search