Schwere Zeiten in Schwerin

<![CDATA[Die hinteren Teile der Stadtbibliothek sind nicht mehr tragfähig, die Bestände müssen ausgelagert werden. Die Mitarbeiter/innen versuchen, den Betrieb aufrecht zu erhalten. Währenddessen entfacht sich der Streit um einen neuen Standort erneut. [via Schweriner Volkszeitung]]]>


Ein Gedanke zu „Schwere Zeiten in Schwerin

  1. Pingback: Infobib » Taz über marode norddeutsche Bibliotheken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.