Discovery System auf Zuruf

<![CDATA[Am Donnerstag, den 24.05.12 um 10:00 Uhr werden auf dem Bibliothekartag Oliver Goldschmidt und Heiko Weier im Raum der Zukunftswerkstatt (Saal A) etwas sehr Spannendes demonstrieren:
Es ist geplant, daß sie während ihres kurzen Vortrages “auf Zuruf” bestehende (GBV)Kataloge mit einer VuFind-Oberfläche im GBV Discover-Gewand versehen werden. Diese Demoinstallationen beinhalteten dann die Bestandsdaten der Bibliothek und den GBV Discovery Service. Dazu benötigen sie nur die ILN und ISIL der GBV-Bibliothek. Ähnliches ist natürlich auch mit anderen Bibliothekskatalogen machbar, aber aus Zeitgründen am Donnerstag leider nicht möglich.
Wer also seinen (GBV)Katalog mal mit einer neuzeitlichen Oberfläche – die selbstverständlich auch Permalinks unterstützt – sehen möchte, sollte am Donnerstag zu der Veranstaltung gehen und sich überraschen lassen. Dazu sollte man aber die ILN und ISIL der eigenen Bibliothek mitbringen.
VuFind ist inzwischen in diversen deutschen Bibliotheken im Einsatz.

[Grafik von Mondorama 2000 ]

]]>


3 Gedanken zu „Discovery System auf Zuruf

  1. Pingback: Der Bibliothekartag 2012 in der Biblioblogosphäre (Update: 23.05.2012, 09:21 Uhr) | Bibliothekarisch.de

  2. till

    Feine Sache, dass die Kollegen das machen! Vielleicht nimmt das ein wenig die Ehrfurcht vor Technik und zeigt, dass “einfach mal anfangen” zu schnellen Ergebnissen führen kann. Ohne dass man erst einen komplexen, perfekten Plan braucht. Im Kopf sollte man dabei aber haben, dass VuFind (ebenso wie die anderen Discovery-Tools) kein OPAC ist, das wurde hoffentlich noch einmal in Geralds Vortrag gestern deutlich: http://www.slideshare.net/steilen/discoverysysteme-die-opacs-der-zukunft
    Viel Spaß! Ich werde schauen, dass der GBV-Index läuft 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu jplie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.