"Bibliotheksleuchtturm": Nach den Besucheransturm kommen die Fördervereine

<![CDATA[Ein Anziehungspunkt ist das Gebäude der neuen Zentralbibliothek in Stuttgart allemal. Die Südwestpresse berichtet von einem Besuch des Fördervereins >der Stadtbibliothek Reutlingen in Stuttgart. Auch in der Stuttgarter Zeitung behandelte gestern eine Glosse recht positiv den touristischen Wert des jetzt noch freistehenden Würfels – mal sehen, wie es um diesen bestellt ist, wenn in der Nähe … „"Bibliotheksleuchtturm": Nach den Besucheransturm kommen die Fördervereine“ weiterlesen

<![CDATA[Ein Anziehungspunkt ist das Gebäude der neuen Zentralbibliothek in Stuttgart allemal. Die Südwestpresse berichtet von einem Besuch des Fördervereins >der Stadtbibliothek Reutlingen in Stuttgart. Auch in der Stuttgarter Zeitung behandelte gestern eine Glosse recht positiv den touristischen Wert des jetzt noch freistehenden Würfels – mal sehen, wie es um diesen bestellt ist, wenn in der Nähe die Löcher ausgehoben sind und die Staus nicht mehr aufhören. Aber ein “Leuchtturm” strahlt ja über alle Dreckwälle hinweg.]]>


Autor: jplie

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search