Literatur-Gesprächskreis setzt sich für die Stadtbücherei ein

<![CDATA[Manchmal braucht es keinen Förderverein, um eine Lobby für eine gut geführte Bibliothek zu haben. Der Literatur-Gesprächskreis in Wülfrath fordert, dass weiterhin eine ausgebildete Bibliothekarin die Bücherei verwaltet und argumentiert, dass Fördermittel nicht mehr flössen und Kooperationen nicht mehr möglich wären, sänken die Öffnungszeiten aufgrund der mangelnden Anstellung einer Bibliothekarin/eines Bibliothekars. [via Westdeutsche Zeitung]]]> Diesen … „Literatur-Gesprächskreis setzt sich für die Stadtbücherei ein“ weiterlesen

<![CDATA[Manchmal braucht es keinen Förderverein, um eine Lobby für eine gut geführte Bibliothek zu haben. Der Literatur-Gesprächskreis in Wülfrath fordert, dass weiterhin eine ausgebildete Bibliothekarin die Bücherei verwaltet und argumentiert, dass Fördermittel nicht mehr flössen und Kooperationen nicht mehr möglich wären, sänken die Öffnungszeiten aufgrund der mangelnden Anstellung einer Bibliothekarin/eines Bibliothekars. [via Westdeutsche Zeitung]]]>



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2012, 4. Mai). Literatur-Gesprächskreis setzt sich für die Stadtbücherei ein. netbib. Abgerufen am 15. April 2024, von https://doi.org/10.58079/s8i4

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Fortbildung, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search