Wer bietet weniger? – Billigstudium ohne Bibliotheksbenutzung geplant

<![CDATA[Einerseits hat das ja ganz viel Charme, was die University of Coventry mit dem ausgegründeten Coventry University College da plant: Studierenden soll es möglich sein, parallel zum Studium einer Arbeit nachzugehen. Die Studiengebühren sind auch geringer. Dies unter dem Label "Life shaped learning". Nur: die IT und die Bibliotheksbenutzung sind nicht im Tarif enthalten … … „Wer bietet weniger? – Billigstudium ohne Bibliotheksbenutzung geplant“ weiterlesen

<![CDATA[Einerseits hat das ja ganz viel Charme, was die University of Coventry mit dem ausgegründeten Coventry University College da plant: Studierenden soll es möglich sein, parallel zum Studium einer Arbeit nachzugehen. Die Studiengebühren sind auch geringer. Dies unter dem Label "Life shaped learning". Nur: die IT und die Bibliotheksbenutzung sind nicht im Tarif enthalten … [via Süddeutsche mit Verweis auf den Guardian]]]>


Autor: jplie

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search