QR-Reader scharfstellen!

Auf der Website Books2Barcodes gibt es Klassiker der Weltliteratur im 2D-Barcodeformat, besser bekannt als QR-Code. Eine hübsche Idee, um die Möglichkeiten zu demonstrieren, aber zum Lesen würde ich doch eine gedruckte Ausgabe oder meinetwegen zur Not ein echtes eBook vorziehen. Die ersten Sätze eines Buches, das wohl jede/r kennt, sind im nebenstehenden Barcode enthalten. Viel … „QR-Reader scharfstellen!“ weiterlesen

Auf der Website Books2Barcodes gibt es Klassiker der Weltliteratur im 2D-Barcodeformat, besser bekannt als QR-Code. Eine hübsche Idee, um die Möglichkeiten zu demonstrieren, aber zum Lesen würde ich doch eine gedruckte Ausgabe oder meinetwegen zur Not ein echtes eBook vorziehen. Die ersten Sätze eines Buches, das wohl jede/r kennt, sind im nebenstehenden Barcode enthalten. Viel Spaß beim Lesen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Edlef Stabenau (2011, 4. Oktober). QR-Reader scharfstellen! netbib. Abgerufen am 29. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/s846

3 Gedanken zu „QR-Reader scharfstellen!“

  1. Ob ich das noch erleben werde, daß Kinder in der Schule nicht mehr Alphabetschrift, sondern QR-Codes lesen lernen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search