Einrichtung braucht dringend ehrenamtliche Verstärkung

Die Giessener Nordstadtbibliothek soll „auf der ehrenamtlichen Schiene“ neu aktiviert werden, sagt der stellvertretende Vorsitzende des Trägervereins. Insbesondere werden Freiwillige gesucht, die auf russisch oder türkisch vorlesen können. Ausserdem läuft derzeit das Projekt „Mehrsprachigkeit als Stärke“,

„das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert wird. Ziel dieses Projekts ist es laut Schmidt, „dass Jugendliche im Rahmen ihrer Berufsvorbereitung den Arbeitsbereich einer Bibliothek kennenlernen“. Außerdem sollten sie sich in Gießen, wo man 152 Sprachen hören könne, an der frühkindlichen Leseförderung und an der Heranführung an Bücher beteiligen.“

[via Giessener Anzeiger]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.