Das Bibliothekswesen in Puerto Rico

Das Portal „Bibliotheken in Deutschland“ des Goethe-Institut informiert über Bibliotheken im Gastgeber(bundes-)land des bevorstehenden IFLA Kongresses.

„Ein Überblick über die derzeitige Situation der Universitäts- und Schulbibliotheken sowie der öffentlichen Bibliotheken in Puerto Rico und eine kurze Vorschau auf den IFLA-Kongress.“

— hier!


Dieser Beitrag wurde am von in Bibliothek veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

2 Gedanken zu „Das Bibliothekswesen in Puerto Rico

  1. Benjamin Blinten

    Danke für den Hinweis – auch wenn Puerto Rico kein Bundesland bzw. Staat der USA ist, sondern ein sogenanntes nicht-inkorporiertes Außengebiet. Ein nicht ganz unwesentlicher Unterschied, wenn man bedenkt, dass Puerto Rico z.B. keine Abgeordneten in den Kongress in Washington entsendet.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.