Keine neuen Bücher in Augsburg

“Die Augsburger Zeitung” – ein Blog mit Nachrichten aus der bayerisch-schwäbischen Stadt – berichtet, dass wegen einer Haushaltssperre in diesem Jahr voraussichtlich keine neuen Bücher durch die Stadtbibliothek beschafft werden dürfen. Hintergrund, so der Bericht, ist die Haushaltskürzung von 15 %, die die Stadtregierung verhängt hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.