Berufsverband startet Kampagne gegen “neue” Entgeltordnung

Die neue EGO ist die alte. Und die ist uralt. Deshalb Protest: Postkartenaktion und Demo. Und Information: zwei spontan noch eingefügte Veranstaltungen auf dem Bibliothekartag. Mehr dazu in der Neuigkeitenmeldung des BIB.


3 Gedanken zu „Berufsverband startet Kampagne gegen “neue” Entgeltordnung

  1. Renate Gundel

    Hallo,
    ich würde gerne irgendwo den Hinweis auf die ( auch in BuB erwähnte )Postkartenaktion finden und mich so am Protest beteiligen, wenn ich schon in Berlin nicht dabei sein kann…..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.