Suche nach jüdischen Kulturgütern bleibt aktuell

Kulturstaatsminister sagt weitere Mittel für die Provenienzrecherche zu. Bis 2013 zumindest soll die Suche nach Beutegut weitergeführt werden, meldet Deutschlandradio Kultur.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.