Bücherkisten statt Fahrbibliothek

Die Kreisfahrbibliothek im Kreis Ostprignitz-Ruppin ist Geschichte: Der Kreistag hatte beschlossen, die alte Fahrbibliothek ad acta zu legen, jetzt scheiterte eine Initiative der Gemeinden Wittstock und Heiligengrabe, sie doch noch wieder aufleben zu lassen. Die Interessenlage der Gemeinden ist unterschiedlich: Flächengemeinden hatten Interesse an einer Fahrbibliothek, andere wiederum haben eine Stadtbibliothek, die – wie z.B. jene in Kyritz – Services wie “Bibliothek in der Kiste” entwickeln, um die umliegenden Dörfer zu versorgen. [Die Mark online]


Dieser Beitrag wurde am von in Bibliothek veröffentlicht. Schlagworte: .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.