Schüler nutzten Arbeitsplätze in UB

Während der Faschingsferien gingen in Tübingen Schüler zum Lernen in die UB, weil sie dort weniger abgelenkt waren als zu Hause, beispielsweise durch Spiele oder sozialen Foren. [via Schwäbisches Tagblatt]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.