„Wir haben Arbeitskräfte gerufen, und es sind Menschen gekommen. …”

Dieser Satz von Max Frisch charakterisiert die Migration und Integration seit den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts. “Gekommen und geblieben – 50 Jahre fremde Heimat” heißt die Aussstellung, die zur Zeit in der Stadtbibliothek Geislingen noch bis 11. Februar zu sehen ist. [via Südwestpresse]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.