Wir sind 10!

Vor genau 10 Jahren erschien der erste Eintrag auf netbib. Das folgende Bild wurde auf flickr hochgeladen und dokumentierte im Jahre 2004, wie alleine auf weiter Flur wir damals noch waren…

mittelalter
Inzwischen gibt es ja sehr viele deutsche bibliothekarische Weblogs, die meisten davon sind im Planet Biblioblogs aggregiert, und auch die bibliothekarische Fachkommunikation läuft inzwischen vermehrt über Weblogs (vgl.: How German librarians communicate (not) auf Infobib).


24 Gedanken zu „Wir sind 10!

  1. Pingback: Infobib » Quantifiziertes Netbib

  2. kfbcelle

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Kolleginnen und Kollegen, zum 10. und die Bitte: weiter so!!
    Euch verdanken wir schließlich auch die ersten Hilfen beim Anlegen unseres Blogs für die Fahrbibliotheken. Nun sind wir auch schon über 6 Jahre alt … 😉

    Antworten
  3. Pingback: Gelesen in Biblioblogs (6.KW’11) « Lesewolke's Blog

  4. Pingback: Infobib » Netbib wurde 10 Jahre alt

  5. vega75

    Herzlichen Glückwunsch! Und vielen Dank für die vielen Infos und Impulse! 🙂 Ad multos annos!

    Antworten
  6. jplie

    10 Jahre? Kommt mir wie gestern vor! Aber das Wunderschöne, das Beglückende nicht nur an netbib, sondern an allen bibliothekarischen Weblogs ist für mich, lernen zu können. Das passiert gleichermaßen beim Lesen und Schreiben von und in Blogs. In diesem Sinne ein Gruß an all’ jene, die hier lesen oder – in Blogs, in Twitter, in Facebook … – schreiben! 🙂

    @ob: Ist es nicht ein Charakteristikum von 2.0-Anwendungen, dass der Weg beim Gehen entsteht? Geplant wurde wenig, ausprobiert wurde viel und übernommen manches. Viele Fragen, Dimensionen, Möglichkeiten kommen einem erst, wenn man “dran” ist.

    Antworten
  7. Edlef Stabenau Beitragsautor

    schönen Dank für die vielen Gratulationen! Das motiviert natürlich! Zahlen werde ich mal am Wochenende ein paar zusammensuchen.
    @ob: was Neues fällt mir im Moment nicht ein, aber vielleicht hat jemand anders eine Idee, womit man das Bibliothekswesen bereichern kann?

    Antworten
  8. Ilona

    Das erste Mal, als ich über den netbib-weblog “stolperte”, war zu einer vorbereitenden Recherche über Sponsoringideen im Jahr 2003. Ich weiß noch, es ging um irgend ein rotes Sofa und dass ich begeistert war über all die vielen, kleinen Informationshäppchen. Und ohne einen kleinen netbib-Bissen zum Frühstück ist, als wäre der Tee nicht aufgebrüht. Tausend Dank an alle, die es mit anrichten. Und was die Frage von “ob” bezüglich des Zeitgemäßen betrifft: es zählen letztendlich die Inhalte. Nur so als Meinung ;-

    Antworten
  9. Markus

    Zehn Jahre ist eine so unglaublich lange Zeit für ein Blog. Netbib war auch eines der ersten Blogs, das ich überhaupt las. Herzlichen Glückwunsch!!

    Antworten
  10. ob

    Glückwunsch, Edlef! Eure Arbeit ist gar nicht genug zu schätzen! BTW: Habt ihr mal darüber nachgedacht, ob ein Blog noch zeitgemäß ist oder ob nach 10 Jahren mal was Neues ansteht? Nur so eine Frage 😉

    Antworten
  11. ursel

    Ich habe diesen Bildgenerator heiß geliebt und netbib weblog war für mich d e r Blog schlechthin. Und nicht zu vergessen, ES verdanke ich auch blip. Gratulation zum Jubiläum.

    Antworten
  12. Pingback: Bibliothekarisch.de » Blog Archive » Jubiläum in der Biblioblogosphäre

  13. Owl

    Auch von mir die besten Glückwünsche und ein dickes Dankeschön für viele Tips und Hinweise an alle Autoren. Bitte weiter so :))

    Antworten
  14. CH

    Ja! Wir wollen Zahlen!

    Glückwunsch und besten Dank für Lesestoff, sachdienliche Hinweise und Inspiration!

    Antworten
  15. Susanne Drauz

    Es gibt Kuchen? Du gibst einen aus? In Hamburg und Berlin? Wie wäre es mit ein paar ernüchternden Zahlen? Über Klicks und Besucher? Statistik und Erinnerungsfotos gehören doch zu runden Geburtstagen wie das Salz in die Suppe und der Senf in die Vinaigrette

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.