Diskussion über die Bücherei im Schlösslesfeld

In Ludwigsburg geht es um den Fortbestand einer Stadtteilbibliothek, die in einer Grundschule untergebracht ist. Viele Ehrenamtliche engagierten sich für den Fortbestand und wähnten, dass nur finanzielle Gründe dem entgegenstehen. Nun stellt sich heraus, dass die Schule massive Platzprobleme hat und auch auf Grund dessen der Standort und Fortbestand der Bibliothek in Frage gestellt ist. Der Artikel in den Stuttgarter Nachrichten zeichnet die Diskussionslage sehr gut nach.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.