PISA: Bund startet neues Leseförderungsprogramm

Mit der Aktion „Lesestart“ sollen Kinder aus sozialen Brennpunkten bereits vor der Einschulung an Bücher herangeführt werden. Der Bund unterstützt das Programm mit 26 Millionen Euro. U.a. erhalten Kinder aus sozialen Brennpunkten ein Lesestart-Set in den örtlichen Bibliotheken. [via Focus]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.