Europeana wächst stark

Die europäische „digitale Bibliothek“ Europeana umfasst derzeit 14 Millionen Medien. 2008 waren es zu Beginn noch 2 Millionen gewesen, meldet der Standard.


0 Gedanken zu „Europeana wächst stark

  1. Steffi S.

    Hallo,
    ich wollte nur die Info geben, dass Europeana jetzt scheinbar ein amerikanisches Pendant bekommen hat, und zwar die Digital Public Library of America (siehe http://www.blogs.uni-mainz.de/ub/2013/04/19/digital-public-library-of-america/)

    Das ist wahrscheinlich mal eine genauere Betrachtung wert 😉 zum Hintergrund und der Entstehungsgeschichte gibts mehr Materialien und Infos auf http://dp.la/info/about/history/materials/

    Viele Grüße
    Steffi S.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.