Bloglines

Anscheinend macht der Dienst erst am 1.November dicht, also noch ein bischen mehr Zeit, sich nach einem neuen Feedreader umzusehen. Tipps für den Umstieg gabe es ja hier schon: Ersatz für Bloglines. Brian Herzog, der Swiss Army Librarian beschreibt in seinem Weblog im Artikel So Long Bloglines, And Thanks For All The Feeds einige Vor- und Nachteile von Netvibes und weist auf tt-rss hin, ein Reader, der auf dem eigenen Server installiert werden muss.

Falls noch nicht geschehen, sollte man sich aber auf jeden Fall seine OPML-Datei von Bloglines irgendwo abspeichern…


0 Gedanken zu „Bloglines

  1. Pingback: Bloglines schließt - Alternativen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.