“Everywhere is here”: Bibliotheksarchitektur neu durchdacht

Guy Ailion, Architekt und Designer, hat sich in seiner ausgezeichneten Abschlußarbeit 2009 mit dem Thema Bibliotheksarchitektur für Entwicklungsländer beschäftigt: “a present re-invention of the civic library to engage and participate in developing an information society in a developing world context.” Die Grundidee: Mauern einreißen, um mehr public space zu erhalten. Die — gestalterisch sehr interessante … „“Everywhere is here”: Bibliotheksarchitektur neu durchdacht“ weiterlesen

Guy Ailion, Architekt und Designer, hat sich in seiner ausgezeichneten Abschlußarbeit 2009 mit dem Thema Bibliotheksarchitektur für Entwicklungsländer beschäftigt: “a present re-invention of the civic library to engage and participate in developing an information society in a developing world context.”
Die Grundidee: Mauern einreißen, um mehr public space zu erhalten.

Die — gestalterisch sehr interessante — Arbeit mit vielen Planzeichnungen kann auf Aillons Homepage unter “Bio” (oder direkt hier [PDF]) heruntergeladen werden; es gibt auch ein Blog, das die Entstehung begleitet hat und in dem u.a. einige animierte Zeichnungen und Videos zu sehen sind.

[via Bibliobsession]


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Viola Voß (16. September 2010). “Everywhere is here”: Bibliotheksarchitektur neu durchdacht. netbib. Abgerufen am 14. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/s7ci


Autor: Viola Voß

Jahrgang 1977, Sprachwissenschaftlerin und Bibliotheks-/Informationswissenschaftlerin, arbeitet an der Universitäts- und Landesbibliothek Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search