Farewell to Brains, Help the Zombies!

Wir hatten das Thema heute schon bei der SLUB, auch in den USA machen sich sehr drastische Sparmaßnahmen bemerkbar. Die Charlotte Mecklenburg Library informiert auf ihrer Startseite über bevorstehende Schließungen. Brigitte Doellgast, die derzeitige Librarian in Residence im Goethe-Institut in New York schreibt im Eintrag Bibliotheksalltag

Auch in Deutschland ist die wirtschaftliche Lage nicht mehr so rosig, aber in der Diskussion auf den deutschen Mailinglisten macht sich das noch nicht bemerkbar.

Die KollegInnen in den USA wehren sich nicht nur mit “Sit ins” bzw. “Read ins” sondern lassen auch noch Zombies auf die Bibliothek los… Auf der Informationsseite der Bibliothek zombiesforlibraries.com finden sich weitere Videos und der Hinweis

Closing a library during a recession is like closing a hospital during a plague or a supermarket during a famine. Help us avoid a cerebral apocalypse before its too late!


0 Gedanken zu „Farewell to Brains, Help the Zombies!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.