Keine Reaktion aus dem Schmollwinkel

Die Stadtbücherei Lüdenscheid richtet sich wegen Personalknappheit auf einen Sparkurs aus. Für personalintensive Veranstaltungen wie den Ferientreff und „boo(k)lub“ fehlen daher die Ressourcen und sie finden nicht statt. Laut der Bibliotheksleiterin sei dies keine Reaktion auf die schlechte Bewertung der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) Hagen und auf Einsparvorhaben der Stadt. Da die Prüfer lediglich auf Ausleihzahlen geschaut und leserfreundliche Services wie PC-Nutzung und Aufenthalte in der Bibliothek nicht berücksichtigten, sei die Folge, dass man sich überlege, die Ausleihfrist auf die üblichen 14 Tage zu verkürzen. [via come-on.de]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.