Spam 2.0

Jürgen hatte über das bekannte Phänomen schon berichtet, Werbung 2.0 liegt im Trend, hier mal zwei Beispiel aus jüngster Zeit zu dem Thema. Blog-AnfängerInnen mögen auf diese Art der Aufmerksamkeit vielleicht sogar reinfallen 😉 Die Links zu den beworbenen Produkten habe ich selbstverständlich entfernt.

Ich war schon lange auf der Suche nach Berichten darüber und hatte zu diesem Thema schon unzaehlige Berichte vor Augen. Aber das Suchen scheint mitunter noch lohnenswert. Umso erfreulicher, dass es Seiten wie diese zu finden gibt, die dem Thema scheinb…

und auch dieser scheint sich völlig zusammenhangslos über die AutorInnen Gedanken zu machen

How do you find enough time to write this blog ?!?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.