Webseiten anhören

Peter Glaser wies auf  Codeorgan hin, dieses schöne Spielzeug erzeugt aus dem Quelltext von Webseiten mehr oder weniger bezaubernde Klänge, ein paar Beispiele:

  • netbib (kommt einem ein bischen ostasiatisch vor)
  • infobib (ist schob ein bischen gefälliger)
  • vascoda (viel zu kurz)
  • Archivalia (ganz interessant, aber gewöhnungsbedürftig)

Falls jemand eine hitverdächtige Website findet, bitte im Kommentar den Link hinterlassen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.