Luftverkehr über Amsterdam

Sehr entspannend ist diese Echtzeitdarstellung des Luftverkehrs über dem Flughafen Schiphol/Amsterdam. Es werden Informationen zu den Flugzeugen, oft Start- und Zielort und Flughöhe angezeigt.

Ausserdem kann man sich die Flugbewegungen früherer Tage ansehen und diese auch im Schnelldurchlauf geniessen…


0 Gedanken zu „Luftverkehr über Amsterdam

  1. ES Beitragsautor

    Aenschie wies mich auf eine weitere Visualisierung hin, die Bewegungen der S-Bahnen in Kopenhagen können auch in Echtzeit beobachtet werden 😉

    Antworten
  2. stefan

    Swissmetro ist im Oktober 2009 (leider?) ersteinmal auf Eis gelegt worden (http://www.swissmetro.ch/sites/default/files/news-press/Medienmitteilung_Swissmetro_AG_-_31-10-09_def-1.pdf)
    Dafür kann man mit einem Ticket des Zürcher Verkehrsverbundes folgende Verkehrsmittel benutzen:
    – Schiffe auf dem Zürisee
    – Busse
    – S-Bahnen (die fahren immerhin auch unterirdisch… 🙂 )
    – Straßenbahnen (im Innenstadtbereich gefühlte sieben Linien pro Straße, in gefühlter 30-Sekunden-Frequenz)
    – ein Funiculaire (Standseilbanh), führt direkt vom Gegenüber des Hauptbahnhofs hoch zur ETH.
    Es gibt also keine Ausrede für jemanden, der zur spät zu einer Veranstaltung auf der InetBib-Tagung kommt 😉

    Antworten
  3. ehh09

    Nein, Zürich hat keine U-Bahn. Lausanne ist die einzige Schweizer Stadt, die so etwas wie eine U-Bahn hat.
    Es gibt aber ein Projekt, Swissmetro (http://www.swissmetro.ch/), das die Städte Genf, Lausanne, Bern, Zürich und St. Gallen unterirdisch miteinander verbinden möchte… 😉

    Antworten
  4. ES Beitragsautor

    Dank für die ergänzenden Informationen zu Bahn, Schiff und Flugspuren 😉 Ist recht interessant, gibt es in Zürich eigentlich U-Bahnen?

    Antworten
  5. Macsico

    In Deutschland kann man sich die Flugzeugbewegungen für die meisten Großflughäfen bei der Deutschen Flugsicherung anschauen: Flugverläufe

    Aus terrorismustechnischen Gründen nur mit 30 Minuten Zeitverzögerung, dafür auch jeweils mehrere Wochen rückwärts verfügbar. Großartige Hilfe, wenn man mal wieder herausfinden will, welcher arme Irre gestern die Meisterschaften im “Schlangenlinientieffliegen über einer deutschen Großstadt” gewonnen hat …

    Und wer hat’s programmiert? Richtig, auch die Niederländer!

    Antworten
  6. stefan

    Da ja alleine aus CO2-technischen Gründen der Flugverkehr nicht immer bevorteilt werden sollte, hier das gleiche für den Schweizer Eisenbahnverkehr: http://www.swisstrains.ch/
    Zwar nicht Echtzeit, sondern nur nach den Fahrplandaten, aber wer die SBB kennt, weiß, dass hier Fahrplan und Realität meist identisch sind 🙂

    Antworten
  7. Pingback: Tweets die netbib weblog » Luftverkehr über Amsterdam erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.