Spezialbibliothek zur geschichtlichen Bewußtseinsbildung

Das Schweizerische Sozialarchiv in Zürich hat eine Fachbibliothek über Verdingkinder aufgebaut.

Bis in die sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts wurden Kinder „verdingt“. Das Sozialarchiv arbeitet eng mit der Universität Basel zusammen. [via Schweizer Fernsehen, Tagesschau]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.