Dietrich Oppenberg Preis 2009 für Schulbibliotheksbeitrag

<![CDATA[Zwei Münchner Journalisten bekamen den ersten Preis für die Reportage "Besuch beim Buch". [via Ostseeblick Nienhagen]]]>


Ein Gedanke zu „Dietrich Oppenberg Preis 2009 für Schulbibliotheksbeitrag

  1. Basedow1764

    1500€ Preisgeld sind der Jahresetat für fünf Grundschulbibliotheken. Es wäre schön, wenn die Ausgezeichneten das Geld so verwenden würden.
    Die Sonntagsreden auf Schulbibliotheken eine neue Spielebene erreicht: Preise.
    Vielleicht ist es wenigstens ein Denkanstoß für den verleihenden Kultusminister. Er gibt möglicherweise am Tag darauf in seinem Haus den Auftrag, zu prüfen, was er tun kann, um die Schulbibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern zu fördern.
    Im Nachbarland Brandenburg verweist MP Platzeck auf die öffentlichen Bibliotheken. Jede Schule könne eigenverantwortlich die Kooperation mit einer ö.B. suchen, lässt er mitteilen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.