Bildungsministerin Schavan: Bildungsdebatte nicht nur theoretisch führen!

<![CDATA[

“(…), sondern dafür zu sorgen, dass zum Beispiel keine Schule mehr ohne eigene Bibliothek ist. Eine Bibliothek gehört mitten in die Schule.”

Die CDU-Politikerin sagte, Bibliotheken seien wertvolle Partner der Schulen. Der Umgang mit Sprache und guten Büchern sei der Schlüssel für eine gute Bildung. Deshalb werde die Aktion des Deutschen Bibliotheksverbands, “Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek”, die am heutigen Freitag beginnt, vom Bundesbildungsministerium unterstützt. “Als kommunale Aufgabe, als Teil des kommunalen Kulturauftrags, ist da viel passiert”, sagte Schavan. “Jetzt geht es darum, in der Tat die Bildungsdebatte nicht nur theoretisch zu führen, sondern dafür zu sorgen, dass zum Beispiel keine Schule mehr ohne eigene Bibliothek ist. Eine Bibliothek gehört mitten in die Schule.” Wenn die Bibliothek sich nicht in der Schule befinde, dann müsse der Weg zur nächsten Bibliothek kurz sein. Hier zum Nachhören. [via Nachrichten für Öffentliche Bibliotheken in NRW]
]]>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.