Früherer Leiter der Johannes-A-Lasco-Bibliothek verurteilt

<![CDATA[Nach dem Bericht des Evangelischen Pressedienstes (epd) ist der ehemalige Leiter der derzeit geschlossenen Spezialbibliothek in Emden zu einer Geldstrafe von 3.600 Euro verurteilt worden.]]>


Ein Gedanke zu „Früherer Leiter der Johannes-A-Lasco-Bibliothek verurteilt

  1. Susanne Drauz

    Der Betrag sagt ja herzlich wenig aus – es ist das Produkt aus einer Anzahl von Tagessätzen zu einer bestimmten Höhe. In diesem Fall sind es 120 Tagessätze à 30 Euro – in der Übersetzung ein zu Verfügung stehendes Nettoeinkommen von 900 Euro/Monat. Aha.
    Spektakulär ist hingegen die Abweichung des Urteils vom Strafantrag der Staatsanwaltschaft, die eine Freiheitsstrafe von einem Jahr beantragt hatte (= 360 Tagessätze). Die Emder Zeitung bietet einen ganz anständigen Artikel: http://www.emderzeitung.de/?id=20&nid=100784

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.