Auflösung der Kreisbibliothek Anhalt-Bitterfeld

<![CDATA[Der Kulturausschuss empfiehlt die Schließung der Kreisergänzungsbibliothek und der Kreisbibliothek
Grund ist die geringe Nachfrage der beiden Einrichtungen. Der Spareffekt wird jedoch geringer als gedacht sein. Die Räumlichkeiten sollen dem Kreisarchiv respektive der Stadtbibliothek Zerbst zugeschlagen werden. [via Mitteldeutsche Zeitung]]]>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.