Freispruch für Dr. Angelika Reich

<![CDATA[

Ingolstadt/Eichstätt (chl) „Ich sag‘ nix, ich muss ja hier noch arbeiten.“ Die Stimmung unter den Mitarbeitern der Eichstätter Universitäts-Bibliothek war nach dem Freispruch für ihre Chefin Dr. Angelika Reich drei geteilt.

Ein Artikel im Donaukurier informiert über den Freispruch für Angelika Reich, die Leiterin der Unibibliothek Eichstätt. Näheres zum Thema Eichstätt auf Archivalia.
]]>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.