Zum Wochenende ein Klassiker: Complaint Generator

<![CDATA[Oh, noch kein Eintrag in netbib? Dann doch zuerst einmal die Schublade „Zum Wochenende“, gefüllt mit einem Trick, den Edlef auch gerne anwendet: Bewährtes wieder hochzuholen. In meinem Fall ein Mittel gegen jene, über die man sich ärgert, seien es Personen oder Institutionen: Laden Sie Scott Pakin’s automatic complaint-letter generator, geben Sie den Namen ein, je nach Verärgerungsgrad können Sie die Anzahl der Absätze, die generiert werden, einstellen und dann drücken Sie auf „complaint“. Für die private Psycho-Hygiene unerläßlich!]]>


Dieser Beitrag wurde am von in Fun veröffentlicht. Schlagworte: , , , , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.