Begegnungen unter der Kuppel

<![CDATA[

Nicht unwesentlich ist auch, dass eine Mitarbeiterin, Zehra Yilmaz, neben Sozialarbeit evangelische Theologie studiert hat. Ihr kommt eine besondere Brückenfunktion zu. Zur Begegnungsstätte gehört eine Bibliothek, wo nach und nach ein Literaturbestand zu allen drei Buch-Religionen aufgebaut wird. Die Bibliothek wird von drei Kuppeln überwölbt, welche die monotheistischen Religionen symbolisieren: in der einen ein Ölzweig für die jüdische Religion, in der mittleren eine Rose als Zeichen des Islam, und in der dritten eine Lilie, die den christlichen Glauben symbolisiert.

Der Merkur über das gelungene Moschee-Projekt in Duisburg-Marxloh.]]>


Ein Gedanke zu „Begegnungen unter der Kuppel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.