Kostendruck führt zu Bestandsabbau

<![CDATA[Der Neubau der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam wird 2.5 Mio. Euro teurer als geplant. – Die Bibliothek plant nach einem Bericht in der Märkischen Allgemeinen (ebenso in den Potsdamer Nachrichten, hier auch Diskussionsbeiträge im Anhang) nun Bestandsabbau beim ungewöhnlich umfangreichen Magazinbestand (320.000 Bd.), um die frei werdenden Flächen vermieten und so noch etwas einnehmen zu … „Kostendruck führt zu Bestandsabbau“ weiterlesen

<![CDATA[Der Neubau der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam wird 2.5 Mio. Euro teurer als geplant. – Die Bibliothek plant nach einem Bericht in der Märkischen Allgemeinen (ebenso in den Potsdamer Nachrichten, hier auch Diskussionsbeiträge im Anhang) nun Bestandsabbau beim ungewöhnlich umfangreichen Magazinbestand (320.000 Bd.), um die frei werdenden Flächen vermieten und so noch etwas einnehmen zu können. So werden beispielsweise Fachbücher aus der DDR-Periode entsorgt werden.]]>



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2009, 30. Juni). Kostendruck führt zu Bestandsabbau. netbib. Abgerufen am 23. April 2024, von https://doi.org/10.58079/s67k

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Fortbildung, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Kostendruck führt zu Bestandsabbau“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search