Girls'Day

<![CDATA[

Auch in der Redaktion, der Pressestelle und im Personalbereich arbeiten die 10- bis 15-Jährigen mit. Die Jungs dagegen lernen typisch weibliche Berufe kennen:
Sie verbringen den Tag als Sekretär in der Landesvertretung Hamburg oder als Bibliothekar in der Hauptverwaltung der TK.

via Zwischen Druckmaschinen und Bibliotheksregalen: Jugendliche suchen am Girls’Day ungewöhnliche Traumberufe. Wie ich grad sehe, ist die Pressemeldung z.Zt. gesperrt…]]>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.