Gutes Beispiel: Peter Schaar

<![CDATA[Der Datenschutzexperte Peter Schaar hat sich bei Facebook angemeldet und berichtet bei SpOnline über seine bisherigen Erfahrungen. Bemerkenswert ist dabei, das mal jemand von den “Entscheidern” selber schaut, was im Internet so passiert und sich nicht, wie wohl immer noch diverse Politiker, sich das Internet ausdrucken lässt. Wahrscheinlich lässt man sich heute die “interessanten Seiten” von den Fachleuten zufaxen, damit sie nicht erst in den Umlauf müssen….]]>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.