Bücher in der Stadtratssitzung

<![CDATA[In einem spanischen Städtchen führte der Kampf um die Einrichtung einer Bibliothek fast zum Ausfall einer Sitzung des Stadtrates. Die Befürworter hatten die Bücherspenden der Bürger mitgebracht, um der Bibliotheks-Forderung Gewicht zu verleihen. Nach Intervention der Ortspolizei und Entfernung der Bücher wurde dann doch noch debattiert. Leider geht aus dem Zeitungsbericht nicht eindeutig hervor, ob die Bibliothek in San Antonio de Benagéber nun eingerichtet wird oder nicht. ]]>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.