Lesezirkel für Schulkinder

<![CDATA[Mit dem Wort "Lesezirkel" verbindet man meist Literaturbegeisterte der Generation 55+. Doch auch für Schulkinder ist es eine schöne Methode, wie der Artikel in der Schweriner Volkszeitung zeigt: Bibliothek und Grundschule kooperieren in Güstrow bei der Leseförderung: Jeden Montag kommen zehn Kinder aus der zweiten Klasse (meist Jungs) in der 6. Stunde und halten einen Lesezirkel ab.]]>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.