Anschlusszwang bei sozialen Medien

Der Deutschlandfunk dokumentiert anläÃ?lich des 5. Geburtstages von Second Life ein Interview mit dem Medienwissenschaftler Norbert Bolz zum Thema. Er meint, dass es so etwas wie einen sozialen Anschlusszwang bei Foren gebe. Diese kämen ergänzend zum Alltag hinzu, würden ihn aber nicht verdrängen. [danke für den Tipp, Ilona!]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.