Bildung ist für alle da?

Fängt gut an:

Am 10. Juni 2008 um 12 Uhr sind die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der drei Weimarer Gymnasien zu Gast im Audimax der Bauhaus-Universität. Dort werden sie von Vertretern der Weimarer Bibliotheken, die im Herbst 2006 gemeinsam mit dem Staatlichen Schulamt Weimar ein Projekt zur Zusammenarbeit mit den Schulen ins Leben gerufen haben, in die Möglichkeiten der Bibliotheksrecherche eingeführt.

Geht schlecht weiter:

Die Gymnasiasten erhalten in dieser Veranstaltung wertvolle Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten und zur Literatursuche für ihre Seminarfacharbeit.

Was sollen Haupt-, Real- und Berufsschüler daraus lesen? Dass sie weniger wertvolle Tipps bekommen als das Oberhaus? Scherz beiseite: Dennoch eine gute MaÃ?nahme! [via LifePR]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.