digitaler Selbstmord?

Eine Studentin berichtet im UniSPIEGEL über ihre Abmeldung bei diversen Netzwerken. Offensichtlich geht es auch ohne. Don Alphonso versucht einen Blick in die wirtschaftliche Zukunft der sozialen Netzwerke:

Trotz Datenausspähung bei den Nutzern und vollumfänglichen Verkauf an die Werbebranche werden soziale Netzwerke in zwei Jahren als äusserst lebensunfreundliches Umfeld für Werbung angesehen.


0 Gedanken zu „digitaler Selbstmord?

  1. Pingback: Heinkas News » Blog Archive » Selbstmord im WWW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.