eingeschränkte Fernleihe in Sachsen

Die Freiepresse.de berichtet:

Der Grund für die ausbleibende Service-Leistung ist ein sachsenweites Problem. Der Kurierdienst “Bücherauto”, der bisher einen GroÃ?teil des Leihverkehrs ermöglichte, wurde zum Jahresende 2007 eingestellt. Die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek konnte den Kurierdienst nicht mehr finanzieren. “Wir haben dafür schlicht und ergreifend keine Personalkapazität, und neue Leute dürfen nicht eingestellt werden”, erklärt Katrin Rautenstrauch, Leiterin der Leihverkehrszentrale Sachsen.

Wir sind mit der Umstellung auf den Containerdienst eigentlich bis jetzt sehr zufrieden…


0 Gedanken zu „eingeschränkte Fernleihe in Sachsen

  1. Claudia

    Oh, was für ein hervorragender Link zum Containerdienst! Die Seite kannte ich noch nicht – die Liste für NRW ist aktueller als beim HBZ!