Nachdenken über Bibliotheksarchitektur

A fight is brewing in Washington, D.C., between the city administration and preservationists concerning the District’s central public library. The architect of the Martin Luther King Jr. Library was Ludwig Mies van der Rohe, one of the seminal figures of the Modern movement, and while the ’60s-era black box is not one of the master’s … „Nachdenken über Bibliotheksarchitektur“ weiterlesen

A fight is brewing in Washington, D.C., between the city administration and preservationists concerning the District’s central public library. The architect of the Martin Luther King Jr. Library was Ludwig Mies van der Rohe, one of the seminal figures of the Modern movement, and while the ’60s-era black box is not one of the master’s great works, it is the only library that he ever built. […] Williams found the library to be “an outmoded structure erected long before the advent of the digital world.” It recommended selling the building to a developer (who would likely demolish it) and building a new library on another site.

Ein Vorschlag, der natürlich die Gemüter erhitzt – aber darüberhinaus auch die Frage aufwirft, wie denn Bibliotheksgebäude heutzutage entworfen werden sollten. “Borrowed Time” heiÃ?t die Seite von Slate zu dem Thema, die mit einigen Beispielen moderne Bibliotheksarchitektur in den USA zeigt. Falls ich irgendwann mal nach Denver kommen sollte, muss ich mir unbedingt den Western History Reading Room ansehen…



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2008, 3. März). Nachdenken über Bibliotheksarchitektur. netbib. Abgerufen am 16. April 2024, von https://doi.org/10.58079/s5cd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search