0 Gedanken zu „Schmökerverhökern und Buchstabendealen

  1. ES Beitragsautor

    offensichtlich gibt es das Weblog leider nicht mehr… Im google-cache gibt es noch ein paar Kommentare dazu, eNina hatte wohl keine Lust mehr.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.