Onleihe – einfach nur ätzend (11)

Keine öffentliche Bibliothek sollte via Onleihe so fragwürdige Schülerhilfen wie von School-Scout zugänglich machen. Ich habe mir eines dieser Dokumente aus dem Bereich Hexenforschung (über den Hexenhammer) genauer angeschaut und halte es aus fachlicher und didaktischer Hinsicht für völlig unbrauchbar. Da Schüler das für einen Tag ausleihbare Dokument nicht ausdrucken können, liegt eine Nutzung mittels Copy & Paste (die ist im PDF erlaubt), also ein Plagiat, nahe. Mit einem Ausdruck könnte man verständnissichernd arbeiten: Schüler könnten versuchen, die viel zu komplexe Sprache und (im untersuchten Fall: konfuse) Gedankenführung der Schülerhilfen mittels Unterstreichungen und Notizen zu durchdringen. Da das nicht geht, werden sie wohl nicht selten etwas Unverstandenes in ihr Referat kopieren in der Hoffnung, dass es schon stimmen wird …


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.