Ein Tipp für Browserbenutzer

Den Tipp kannte ich schon seit dem Eintrag von Tom, aber bei perun grad wieder gelesen und für sehr gut befunden. Das wirkliche einfache Benutzen der Suchschlüssel bzw. Keywords im Firefox. Etwas anders und einfacher als die Suchplugins zur Suche in Katalogen kann man die Suchschlüsselfunktion von Firefox nutzen. Als Beispiel die Verwendung mit dem GBV, aber es funktioniert so ziemlich bei allen Webseiten, die ein Suchfeld anbieten. Das ist ja bei Bibliothekskatalogen oft der Fall…
Wie es funktioniert:

  1. Eine beliebige Website mit einer Suchbox aufsuchen, im Beispiel habe ich den GBV benutzt, und im Suchfeld die rechte Maustaste drücken:
    SuchFF
  2. Im Kontextmenu den Punkt „Add a Keyword for this Search“ bzw. „Ein Schlüsselwort für diese Suche hinzufügen“ anklicken, dann öffnet sich folgende Dialogbox, die ich auf dem Bild schon mal ausgefüllt habe:
    SuchFF 2
  3. Wichtig ist hier das Keyword, das natürlich möglichst kurz gewählt werden sollte.
  4. Wenn man dieses Bookmark nun abspeichert (wenn man pfiffig ist, in einen eigenen Ordner), ist man schon fertig.

  5. Nun der magische Teil: Man tippt in die Adresszeile des Firefox eines der selbst definierten Suchkürzel (in diesem Fall gbv) und danach gleich den Suchbegriff und drückt Enter. Sofort springt der Browser in die Suche der Website oder des Katalogs und liefert ein Ergebnis.

SuchFF 3

Wenn man den Tipp in Kombination mit meinem Lieblingskürzel Strg-L benutzt, ist einem die Bewunderung der ungläubig zuschauenden KollegInnen sicher ;-).


0 Gedanken zu „Ein Tipp für Browserbenutzer

  1. Pingback: digithek - Schlüsselwörter im Firefox

  2. Pingback: Politikwissenschaft » Suchkürzel im Firefox-Browser einrichten

  3. Bibliothekarin

    Klasse, ein super Tipp und besser als alle Suchplugins. Danke!

  4. ES Beitragsautor

    @Markus: Nein, aber das werde ich natuerlich mal ausprobieren, danke fuer den Tipp 😉

  5. Markus

    Sorry, Edlef, da das für den Non-Profit- und Privatnutzer kostenlose Fast Stone Capture den gleichen Effekt anbietet, dachte ich, du hättest dieses im Einsatz.

  6. ES Beitragsautor

    @jens: Markus liegt da falsch, ich benutze SnagIt als Captureprogramm. Man kann mit wenigen Klicks einen Haufen Effekte einbauen…SnagIt 7.2.5 (aktuelle ist 8.2x) gab es vor einigen Wochen auch als kostenlose Vollversion im PC Magazin 7.2007. Steht bei uns im Magazin…

  7. jens

    Kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen, ein super Ding. Eine Frage noch: wie bekomm ich diesen Fresszettellook von dem ersten Screenshot hin, gibts dafür ein spezielles Tool? Hab das bei Edlef jetzt schon des öfteren gesehen…

  8. Perun

    Hi,

    übrigens: wenn man F6 betätigt, dann landet der Cursor auch im Adressfeld und die komplette Adresse ist markiert: wie bei Strg+L. Funktioniert bei Firefox und SeaMonkey.

  9. Markus

    Ein guter Hinweis, der häufig genutzte Recherchen noch schneller zugängig macht (und den ich bei Perun auch schon bewundert hatte).

    Öbrigens nett ausgewählte Suchwörter in dem GBV-Beispiel. 😉

  10. FH

    Schöne Sache. Setzt genau das um, was es seit einigen Jahren unter dem Namen „Suche total“ (http://hartlich.com/suche-total/) für den Internet Explorer gibt.
    Allerdings ist das Anpassen und Hinzufügen neuer Seiten beim Firefox-Zusatzprogramm leichter.